Sie haben Fragen?
02331 / 36789 - 10
[HEADER_FILES:styles.css|/www/htdocs/w0158585/admin//modules/pageFramesAndModules/frames/custom/custom_image_002]
header-tipps_2.jpg
[HEADER_FILES:styles.css|/www/htdocs/w0127f8a/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/content/content_000-mirror]

Rasenpflegetipps

Hier sind fünf hilfreiche Tipps für einen schöneren Rasen.

Es wird wieder wärmer, ein schöner Rasen kann die ganze Aufmerksamkeit der Nachbarschaft bekommen. Hiefür muss er jedoch ordnungsgemäß gepflegt werden. Hier finden sie 5 Tipps um einen schönen Rasen zu bekommen:

1. Mähen

Regelmäßiges Rasenmähen ist sehr wichtig, da es die Grasdichte erhöht. Mähen Sie häufig den Rasen mit geringer Schnittmenge. Sie sollten bei jedem Mähgang die Mährichtung und damit auch das Muster verändern, sodass das Gras nicht immer in die gleiche Richtung gedrückt wird. Man sollte die Grashalme bei jedem Mähgang um mindestens die Hälfte bis zwei Drittel auf ca. fünf Zentimeter kürzen.

2. Düngung

Das Gras verliert an Nährstoffen, sobald es geschnitten wird. Um die Nährstoffe dem Rasen wieder zuzuführen, sollten Sie zu Beginn des Frühlings ihren Rasen alle vier bis fünf Wochen düngen. Die erforderlichen Hauptnährstoffe sind Stickstoff, Kalium und Phosphor. Im Gartencenter finden Sie fertig zusammengestellte Düngemittel. Die richtige Dosierung entnehmen Sie der Verpackung.

3. Bewässerung

Die richtige Bewässerung für einen saftigen und grünen Rasen ist das „A“ und „O“. Temperatur und Luftfeuchtigkeit bestimmt wie oft Sie Ihren Rasen bewässern müssen. Sobald das Gras Wasser benötigt, fängt es an Blaugrau zu schimmern. Ein frisch gelegter Rasen sollte jeden Tag bewässert werden. Damit gewährleisten Sie, dass die Samen zu keimen beginnen. Heutzutage lässt sich die Bewässerung eines Rasens ohne große Probleme bewerkstelligen, beispielsweise: mit Sprinklersystemen von Gardena. http://www.gardena.com/de/water-management/sprinkler-systems/

4. Unkrautbekämpfung

Mit der richtigen Technik können Sie den Kampf gegen Unkraut auf Ihrem Rasen gewinnen. Ehrenpreis oder Weißklee sollten Sie mit einem Handvertikutierer herauskratzen. Gänseblümchen und Löwenzahn sollten jedoch mit einem Unkrautstecher entfernt werden. Sie sollten in jedem Fall darauf achten, die ganze Wurzel der Pflanze herauszuziehen. Im Kampf gegen das Unkraut ist im Einzelfall auch eine Behandlund mit einem geeigneten Unkrautbekämpfungsmittel erforderlich. Bitte lassen Sie sich dazu gründlich in Ihrem Fachhandel beraten. Denn Ihre Vierbeiner sollten keinen Schaden davon tragen.

5. Vertikutieren und Aerifizieren

Damit die Graswurzeln richtig atmen und wachsen können, brauchen sie ausreichende Luftzufuhr. Mithilfe einer einfachen Grabeforke können Sie Löcher in den Rasenboden stechen und diese mit grobkörnigen Sand füllen. So werden die Wurzeln mit ausreichen Sauerstoff versorgt und das Wasser kann von der Oberfläche abfließen. Um abgestorbene Wurzeln und andere Fremdköper zu entfernen, können Sie Ihren Rasen vertikutieren. Informationen dazu erhalten Sie z.B. hier: http://www.gardena.com/de/lawn-care/scarifier/

Nun wünscht Ihnen das CASA Team schöne Sommertage und einen schönen Rasen, der die Blicke Ihrer Nachbarn neidisch auf sich zieht. Viel Erfolg.

Quelle: lifepr.de
Sie möchten verkaufen?
wertermittlung-2_2.jpg
Gerne nehmen wir Ihre Suchkriterien auf und informieren Sie zukünftig vor der Veröffentlichung über neue Angebote.
CASA- Immobilien Dienstleistungs GmbH
Bandstahlstr 2
58093 Hagen
Tel.: 02331 36789-10
Fax.: 02331 36789-19
[HEADER_FILES:styles.css|/www/htdocs/w0127f8a/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/forms/formKontakt_012]
Besuchen Sie uns für Aktuelles auch auf unseren Social Media-Kanälen.
CASA- Immobilien Dienstleistungs GmbH
Bandstahlstr 2
58093 Hagen
Tel.: 02331 36789-10
Fax: 02331 36789-19
Kontaktformular
*Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet

Nach oben